Donnerstag, 16. Dezember 2010
MooiMan in Groningen zeigt Doppelausstellung ZILVER
Ein jeder der sich in seinem Leben für Schönheit im klassischen Sinne interessiert, und sollten Damen dieses lesen, sei gerne darauf hingewiesen dass wir — die wir so gerne über das Phänomen Schönheit im Bezug auf alle Formen von Kunst und den dazu gehörenden Sinn schreiben — immer noch hoffen dass wir auch das Interesse von Frauen wecken können wenn wir Kunst aus einer sogenannten Männergalerie vorstellen.
Auf der ganzen Welt gibt es nur fünf richtige Männergalerien — und die alle beschäftigen sich mit Kunst im weitesten Sinne, doch diese muss in erster Linie attraktiv für homosexuelle Männer sein — und all diese befinden sich in Europa. Die beste darunter in den Niederlanden — und nicht, wie man vermuten könnte, in der Randstadt Holland (das ist Amsterdam und ihre weite Umgebung; ein Staat namens Holland gibt es seit zwei Jahrhundert auf unserem Planeten unter der Sonne nicht, aber das scheint ein Faktum zu sein das vor allem 
(von den Niederlanden aus gesehen) Ausländer nicht akzeptieren können weil sie allzu voreingenommen sind. Diese beste jener fünf Galerien befindet sich in Groningen, der nördlichen Metropole der Niederlande.

Dies ist eins der fünfundzwanzig ausgestellten Fotos von Benno Thoma. Dieses Modell war bei der Eröffnung der Ausstellung am Sonntag 12. Dezember in Galerie MooiMan zu Groningen in den Niederlanden, zusammen mit dem Künstler anwesend. Dies ist eins der Fotos auf dem Format 150 x 100 Zentimeter. Die übrigen zehn messen alle 75 x 75 Zentimeter. Das silberne Element kommt kaum zum Tragen in dieser elektronischen Wiedergabe. All diese Bilder sind in Wirklichkeit erstaunlich viel schöner als wir sie Ihnen vorstellen können.

In dieser Galerie — MooiMan heißt sie, was so viel heißen will wie Schöner Mann; dazu ist dieser Name als Ausdruck mit zwei Worten: "mooi, man" soviel wie "Ist das aber schön"— wurde an diesem Sonntag, spät nachmittags eine neue Ausstellung vom Groninger Oberbürgermeister Peter Rehwinkel eröffnet. Selber bekennender Homosexueller, wie es auch immer mehr Bürgermeister von Großstädten in der BRD sind, hat er sich in sehr lobenden Worten über die Ausstellung ZILVER (dt: Silber), gleichfalls in die Richtung eines der beiden Künstler, Benno Thoma, der zusammen mit einem seiner Modelle, bei der Eröffnung der Ausstellung anwesend war.
Über einige Stücke des anderen ausgestellten Künstlers, Keith King (London), informieren wir Sie in einem zweiten Beitrag. Der gute Mann konnte zur Eröffnung nicht erscheinen, unter anderem weil er vergessen hatte seinen Pass zu verlängern
Die Leute welche Niederländisch lesen/verstehen können, sollten sich den Artikel von gestern auf unserer Schwesterseite Cultuur in Groningen en omgeving, sowie einen zweiten Beitrag auf einer anderen Webseite, Rond beeldende kunsten, anschauen.

... comment